Food

REZEPT: ZIMTSCHNECKEN MIT FRISCHKÄSEGLASUR

31. August 2018

Ein Rezept von Julia bakes!

ZIMTSCHNECKEN MIT FRISCHKÄSEGLASUR

(für 8 Zimtschnecken)

Zutaten

für den Hefeteig

  • 100ml Vollmilch
  • 30g Butter, geschmolzen
  • 1 Beutel Trockenhefe
  • 230g backstarkes Mehl, zB. Type 550
  • ¼ TL Salz
  • 30g Zucker
  • 1 Bio-Ei, Größe S, verquirlt

für die Füllung

  • 70g Butter, weich
  • 3 – 4 EL Zucker
  • 2 TL Zimt

für die Glasur

  • 10g Butter, sehr weich
  • 25g Mascarpone oder Frischkäse
  • 25g Puderzucker, gesiebt

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Milch zusammen mit 25ml Wasser in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Hitze erwärmen. Die warme Milch in eine Rührschüssel geben und die Hefe gut einrühren. Beiseitestellen.
  2. Das Mehl in eine zweite große Rührschüssel sieben. Salz und Zucker zugeben. Die Hefe-Milch, die zerlassene Butter sowie das verquirlte Ei zugeben. Mit einer Gabel alles miteinander vermischen und anschließend mit einer Küchenmaschine oder purer Muskelkraft zehn Minuten lang auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten.
  3. Nach dem Kneten den Teig wieder in die Rührschüssel geben, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und die Schüssel für mindestens eine Stunde an einem warmen Ort abstellen, zB. auf einer Heizung. Der Teig sollte seine Größe verdoppeln.
  4. Für die Füllung die Butter kurz in der Mikrowelle erwärmen, so dass sie weich und streichfähig ist, aber nicht flüssig. Zucker und Zimt einrühren und je nach Geschmack etwas mehr Zucker oder Zimt zugeben.
  5. Den Backofen auf 190°C vorheizen.
    Den Teig nach der Ruhephase erneut gut durchkneten, diesmal mit den Händen arbeiten und alle Luft aus dem Teig zu schlagen. Den gekneteten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Mit der Füllung bestreichen, dabei den oberen längeren Rand freilassen (ca 2cm). Nun von der unteren längeren Seite her zu einer Roulade aufrollen und das Ende gut verschließen (mit dem nicht bestrichenen Teig).
  6. Mit einem scharfen Messer nun die Rolle in ca. 2cm dicke Schnitten schneiden. Das lose Ende der Schnecke steckt oder drückt ihr auf der Unterseite fest und setzt die Schnecke dann mit diese Seite nach unten auf das Backblech. So verhindert man, dass sich die Schnecken im Backofen aufrollen. Am Ende das Backblech mit ein wenig Wasser bespritzen und die Schnecken dann für mindestens 20 Minuten goldbraun backen.
  7. Für das Frosting die Zutaten glattrühren und auf die noch warmen Schnecken pinseln oder mit einem Löffel besprenkeln.

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort