Fashion Trends & Styles

THE RIGHT TIME – SOFTE FARBTÖNE TREFFEN AUF WOLLE UND WILDLEDER

18. Oktober 2018

Ein Gastbeitrag von Sarah von josieloves

In diesem Herbst stehen nicht nur intensive Farben wie Kobaltblau und Rot ganz oben auf der Trendskala, auch softes Grau und natürliche Brauntöne sind sehr angesagt. Insbesondere ein warmer Cognacton darf in unserer Herbstgarderobe nicht fehlen. Doch was stylt man zu Cognac?

Insbesondere die verschiedenen Grau-Nuancen harmonieren ganz wunderbar mit dem warmen Ton, winterliches Weiß schmeichelt dem Ton genauso wie dunkle Beerentöne. Wir spielen nicht nur mit den dezenten Farbtönen, sondern auch mit den Materialien. Grau liebt Wolle und Strick, dazu kombinieren wir cognacfarbenes Wildleder. Besonders schön: Alle Farbtöne vereint in einem herbstlichen Paisleyprint.

Und da wären wir auch schon bei meinem persönlichen Favoriten aus der Kollektion: Dem kurzen, schwingenden Kleid mit transparenten Volantärmeln. Dazu kombiniere ich Overknees in einem dunklen Beerenton und einen beigefarbenen Mantel. Perfekt mit dem Muster würde auch ein graues Modell harmonieren, oder aber (Ja, da wären wir schon wieder bei der angesagten Farbe) ein warmer Cognacton. Mein Mantel ist übrigens ein absoluter Liebling von HALLHUBER, den ich seit zwei Jahren sehr gerne zu meinen Herbst- und Winterlooks style. In der aktuellen Kollektion gibt es einen sehr ähnlichen Schnitt – ein kuscheliger Teddy Mantel.

Meinen Kollektionsfavorit habe ich für euch gestylt, aber ich möchte Euch noch ein paar weitere „The Right Time“ Highlights vorstellen – natürlich inklusive Styling-Inspiration.

1. Der dunkelgraue Nadelstreifenblazer

Den klassischen Nadelstreifenblazer kombinieren wir zu einer passenden Bundfaltenhose. Dazu stylen wir eine Hemdbluse mit Plisseeärmeln und schwarze Lackschuhe. Der perfekte Businesslook!

2. Pullover mit Norwegermuster

Auch in diesem Herbst ist das gute, alte Norwegermuster wieder en vogue. Wir kombinieren das schöne Stück zu einem cognacfarbenem Rock und weißen Ankle Boots.

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort