Culture Food Inspiring Travel

Städte-Tipp: 3 Cafés in San Franciso

6. April 2017

Die liebe Hella von Advance Your Style ist gerade in den Staaten und hat für euch Geheimptipps zu den schönsten und angesagtesten Cafés in San Francisco gesammelt, in denen ihr auch ganz bequem arbeiten könnt. Seid gespannt:

Wie man Arbeit und Entspannung unter einen Hut bekommt? Für mich als Blogger und Youtuber ein Leichtes. Zum Ver- und Bearbeiten des Erlebten suche ich mir am liebsten ein gemütliches Café am besten mit einem guten Blick auf die Stadt, aus der ich berichte. Ausfindig gemacht habe ich Cafés, in denen es neben gutem Café und leckeren Kleinigkeiten zum einen freies Wifi gibt und es zum anderen kein Problem ist, wenn man eine längere Zeitspanne mit dem Laptop dort verbringt.

#1 Blue Bottle Cafe

Kult-Café, der mit einer gewissen Attitüde zubereitet wird. Frei nach dem Motto alles Gute braucht seine Zeit, wird das Zubereiten des Kaffees sehr ernst genommen und zelebriert. Lange Wartezeiten sind die Regel, aber der Café ist gut – wirklich gut, das muss man zugeben. Die Location ist außerdem wunderschön und sehr gut gelegen. Eine Instagram taugliche Inneneinrichtung lädt zum Verweilen ein, auch wenn der Durchlauf hier sehr hoch ist.

BLUE BOTTLE CAFE / 115 Sansome St

#2 Workshop Cafe

Das Café hat nur wenige „freie“ Sitzplätze, die extra als Laptopfreie Zone gekennzeichnet sind. Denn für das Arbeiten soll hier der Workspace genutzt werden. Über eine App oder vor Ort lässt sich ein Arbeitsplatz inklusive Internet anmieten. Die Einrichtung ist industriell und stylisch. Essen und Café sind wie in einem hipster Berliner Szenecafé – gut und viel bio! Enttäuscht war ich, dass für den Arbeitsplatz gezahlt werden muss. Das Internet ist dafür schnell und für Steckdosen ist im Übermaß gesorgt.

WORKSHOP CAFE / 180 Montgomery St

#3 THE PLANT

Ein Zufallstreffer in der gleichen Ecke wie das Blue Bottle Café und das Workshop Café ist THE PLANT. Ein Bio-Restaurant, in dem man in sehr entspannter Umgebung essen, arbeiten und Café trinken kann. Besonders ist hier die offene Küche und die gute Auswahl an vegetarischen, vagenen und auch paleo Gerichten. Zur Mittagszeit muss man allerdings damit rechnen, dass es voll und laut wird.

THE PLANT, 250 Montgomery

Hellas Tour durch die Cafés San Franciscos ist aber noch nicht zu Ende. Zwei weitere Tipps warten auf euch auf ihrem Blog!

In Hellas Youtubevideo könnt ihr außerdem sehen, wie die einzelnen Cafés von innen aussehen und ein wenig der lässigen Atmosphäre der Stadt aufsaugen.

Hach, wie viel wohl gerade ein Flugticket nach San Francisco kostet…

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort