ZEIT FÜR HERBSTBEGLEITER

ACCESSOIRES

In jeder Saison gibt es die Begleiter, ohne die wir das Haus nur ungern verlassen. Sie fügen sich in jedes Outfit und machen es zu etwas ganz besonderem. Sie sorgen dafür, dass wir uns trotz Frühnebel und Dunkelheit über den Herbst freuen.

 

Die perfekten Accessoires haben alle eines gemeinsam: Sie lassen sich zu den verschiedensten Looks kombinieren und sind immer ein besonderer Eycatcher. Zu unseren Must-Haves für den Herbst 2014 gehören diese Lieblingsstücke:

 

1: Statement Kette

2. Sternchen-Beanie

3. Funny Eau de Toilette von Moschino über beautylane

4. Chelsea-Boots

5. Sternchenschal

6. Lippenstift von Lollipops Make Up Paris über beautylane

KOMMENTARE0

LOVELIES OF THE WEEK: MINIMAL + CLASSIC

Lovelies Christl

LOVELIES OF THE WEEK VON CHRISTL H.

Trainee Hallhuber Design

An der Kombination weiß/grau kommt man in diesem Herbst nicht vorbei und deshalb ist das für mich ein absolutes Must-have Outfit in jedem Kleiderschrank.
Das Rollkragenshirt ist allein ein Basic aber in Kombination mit anderen Kleidungsstücken in offwhite, wie hier zum Beispiel einem Midirock, wird man zum hellen Eyecatcher in der trüben Jahreszeit.
Den Kontrast dazu bildet der graue Wollmantel mit großer Kapuze er lockert das Business Outfit etwas auf und gibt ihm einen sportlichen und frischen Touch.
Der Hut im Herren-look spielt mit der Schleife am Hutband mit einer weiblichen Form und rundet somit den Look ab.

KOMMENTARE1

Gewinnt eines von 10 Büchern “Dottie Polkas Vintage-Welt”

Dotti1

Nachdem wir Euch gerade das HALLHUBER Charity Tuch 2014 vorgestellt haben, das in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit Dottie Polka entstanden ist, verlosen wir heute 10 ihrer Bücher “Dolttie Polkas Vintage-Welt“. Wer Spaß am Malen, Basteln und Träumen hat und die Zeichnungen von Kera Till genauso liebt wie wir, der sollte uns jetzt in einem Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen und uns verraten, was er bei Dottie Polka besonders inspirierend findet.

 

Zeit habt Ihr bis zum 23. Oktober 2014, 12.00 Uhr. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier nochmal zum nachlesen.

38

KOMMENTARE175

RESTAURANT TIPP BERLIN: OSMANS TÖCHTER

Osmans Töchter_6

BERLIN-TIPP VON FRANZISKA ALBRECHT

 

Unverputze Backsteinwände, Holztische mit bunten Sitzkissen, alte Fotografien an der Wand und eine halb offene Küche, aus der es wunderbar duftet – willkommen bei Osmans Töchter! Das Restaurant im Prenzlauer Berg bietet seinen Gästen in einer unheimlich gemütlichen Atmosphäre die kulinarische Vielfalt der türkischen Küche.

 

Neben klassisches Humus und gefüllten Weinblättern, bringt die Karte des Restaurants aber auch internationale Einflüsse mit ein. Denn eine Metropole wie die türkische Hauptstadt Istanbul steht auch nicht still und ist geprägt von Einflüssen aus dem Orient und Mittelmeerraum, sie empfängt täglich neue Besucher, Einwanderer und Gäste aus der ganzen Welt. So verbindet die Karte von Osmans Töchter diese Zusammenkunft in der Küche. Anatolische Rezepte treffen auf mediterane Elemente und dabei entstehen köstliche, gut gewürzte Gerichte wie türkisches Risotto mit Schafskäse, Zucchinicreme angereichert mit Wahlnüssen, süße Honigmelone zu Pastramifleisch oder ein leckeres Lamm auf Kartoffel-Ragout. Der Besuch ist ein wahrer Ausflug in das internationale Flair von Istanbul!

 

 

Osmans Töchter

Pappelallee 15

10437 Berlin Prenzlauer Berg
Telefon: 030 32663388

MORE >>

KOMMENTARE0

Rezept: Herbstliche Kürbis-Erdnuss-Schoko Cookies

Hallhuber-Kuerbis-Cookies

REZEPT VON REBECCA BILLIG

 

Langsam wird es herbstlich in Deutschland – der Sommer verabschiedet sich von uns. Endlich wieder Zeit für herbliche Leckereien, wie z.B. Kürbis. Kürbissuppe ist hier der absolute Klassiker, aber Kürbis kann auch in der süßen Küche überzeugen. Deshalb gibt es heute mal ein Rezept für leckere Kürbis-Erdnuss-Schoko-Cookies.

 

ZUTATEN FÜR 15-18 COOKIES

 

250 Gramm Mehl

2 Eier

125 Gramm Butter in Zimmertemperatur

125 Gramm Erdnussbutter

1,5 TL Backpulver

80 Gramm weißer Zucker

80 Gramm brauner Zucker

1/4 TL Salz

3-4 EL Schokotropfen

ca. 70-80 Gramm gegarten Hokkaido Kürbis (einfach im Backofen bei 180 Grad 15-20 Minuten weich backen).

 

UND SO WERDEN SIE GEMACHT:

 

Heizt den Ofen auf 175 Grad vor. Schlagt nun die Butter, den Zucker/braunen Zucker, die Erdnussbutter und das Salz zu einer cremigen Masse. Rührt nun nach und nach die Eier hinzu, schlagt jedoch kontinuierlich weiter und gebt das nächste Ei erst dazu, wenn alles gut vermischt ist. Nun gebt ihr den Kürbis in Stücken unter die Masse und verrührt alles gut, der Kürbis darf gerne komplett in der Masse verschwinden. Siebt nun das Mehl und das Backpulver dazu und verrührt alles kurz. Mit einem EL könnt ihr nun die Schokotropfen unterheben. Mit Hilfe von 2 Esslöffeln setzt ihr die Masse nun Klacksförmig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. In der Ofenmitte ca. 12-15 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen. Die Cookies sind nach dem Backvorgang noch sehr weich, werden aber fester wenn sie ausgekühlt sind.

Guten Appetit!

KOMMENTARE0

LOVELIES OF THE WEEK: AUTUMN PASTELLS

Lovelies-Leonie

LOVELIES OF THE WEEK VON LEONIE

oohcouture.com

 

Meine Lovelies trotzen dem Herbstgrau, denn sie sind leicht, zauberhaft und unübersehbar pastellig. Grau in Grau sehen wir momentan nämlich genug und daher liebe ich Pastelle, die sich untereinander, aber auch mit Schwarz oder Weiß toll kombinieren lassen.

 

Der Mantel aus Kunstfell ist ein echter Eyecatcher und peppt jedes Herbst-Outfit auf. Ob zu Skinny Jeans oder wie in diesem Fall zum kurz schwingenden Rock – er ist für mich eines der unverzichtbaren Lieblingsteile für diese Saison. Dazu kombiniere ich einen soften Kaschmir-Pulli und helle Stiefeletten. Auch die Tasche fügt sich ins optische Gesamtbild ein und verzaubert in hellem Blau. Auch wenn dieses Outfit mich für die kühleren Tage wappnet – über ein paar Sonnentage würde ich mich trotzdem freuen …

KOMMENTARE1