Culture Lovelies Travel

Städtetrip: Athen

14. Mai 2018

Hier geht es weiter mit Teil II unserer Städtetrip Lovelies, in denen wir Euch nicht nur das perfekte Outfit für Euren nächsten Städtetrip vorstellen, sondern Euch zudem noch coole Insider-Tipps verraten. In diesem Beitrag reisen wir in die Antike, in das wunderschöne Griechenland – nach Athen.

Athen, die Hauptstadt Griechenlands, war bereits vor 5000 Jahren eine politische, wirtschaftliche und kulturelle Hochburg, in der Teile heute noch erhalten sind, was uns gleich am Anfang zu den atemberaubenden Sehenswürdigkeiten der Stadt bringt.

1. Sehenswürdigkeiten

Eine dieser Sehenswürdigkeiten ist das wohl bekannteste Bauwerk der Stadt – die Akropolis. Die ca. 400 v. Chr. auf einem 156 m hohen Felsen erbaute Festung lässt einen nicht nur in die Jahrtausende alte Geschichte des Landes eintauchen, sondern bietet auch einen tollen Blick über die Stadt. Doch nicht nur das Bauwerk selbst ist einen Besuch wert, auch das dazugehörige Museum ist definitiv ein Must-see. Nach dem Besuch der Akropolis kann in unmittelbarer Nähe das Dionysos Theater besucht werden, welches als Geburtsstätte des europäischen Theaters gilt.

2. Restaurants

Ein absolutes Muss sowohl für die Augen als auch für den Gaumen ist das Ama Laxei. Die Location ist nicht nur wunderschön, sondern es gibt auch eine unglaublich leckere einheimische Küche. Perfekte für laue Sommernächte und das ein oder andere Glas griechischen Wein.

Ein gutes Glas Wein bekommt man auch im Bios, einem hippen Café mit einzigartiger Dachterrasse mit Blick auf die Akropolis. Vor allem bei Nacht ein einmaliges Erlebnis!

3. Shopping

Die wohl bekannteste Einkaufsstraße ist die Ermou Street, eine Flaniermeile, die zum Shoppen und Genießen einlädt. Wer auf seinem Shoppingtrip lieber regionale und typisch griechische Sachen kaufen will, geht am besten zur Markthalle Varvakios, hier bekommt man alles was das Herz begehrt, wie z.B. saftige Oliven, Gewürze und frischen Fisch.

Wer sich hingegen lieber in größeren Malls aufhält und seine Lieblingsgeschäfte bequem auf einem Fleck findet, der geht in die Mall of Athens. Diese bietet eine große Anzahl an Gastronomie- und Freizeitflächen.

4. Outfit

Die Outfits stimmen uns schon vor Urlaubsbeginn perfekt auf das Land ein. Tagsüber für den Städtetrip haben wir uns für eine Kombi aus weißem Jeansrock mit Fransensaum und blau, weißem Top entschieden. Die kleine Schleife auf dem Rücken macht das Top zu einem richtigen Hingucker. Es ist luftig leicht und ideal für die heißen Tage unter der griechischen Sonne geeignet. Abends verwandeln wir uns mit dem weißen Off-Shoulder Kleid in eine griechische Göttin. Das bodenlange Kleid mit feiner Spitze ist aus 100 % Viskose und somit ebenfalls wunderbar kühlend. Komplettiert wird der Look mit bequemen Sandaletten mit Samt Lace-Ups, mit denen wir die Stadt unsicher machen können. Um unsere Einkäufe vom Markt gut verstauen zu können, brauchen wir nur noch unseren stylischen Stroh-Shopper.

Kali diaskedasi kai yperoxes meres stin athena – Viel Spaß und wunderschöne Tage in Athen !

 

 

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort