Gewinnspiele

WIN: GUHL HAARPFLEGE-SET & HALLHUBER TASCHE

2. März 2018

Gewinnt dieses Intensiv-Pflegeset von Guhl und eine wunderschöne HALLHUBER Bag.

Die kühlen Temperaturen und die trockene Heizungsluft in den Räumen kann dem Haar im Winter ganzschön zu schaffen machen. Ohne außreichende Pflege kann unsere Haarpracht dadurch schnell matt und spröde wirken. Guhl hat hierfür die ideale Haarpflege entwickelt, um den Beanspruchungen der kalten Jahreszeit entgegenzuwirken.

Heute verlosen wir für euch ein Pflegeset von Guhl, welches Eurem Haar genau die Nährstoffe gibt, die es jetzt braucht. Die Intensivsprühkur mit wertvollem Babassu-Öl aus dem Gebiet des Amazonas bindet sofort Feuchtigkeit, regeneriert trockene Haarpartien und glättet die Haarstruktur. Die passende Pflegekur der Serie sorgt für ein seidiges und kräftiges Haargefühl mit Langzeit-Effekt.

Passend dazu erhaltet Ihr eine wunderschöne rote HALLHUBER Bag, die euch die Wartezeit bis zum Frühling etwas versüßen soll. Mit ihrem leuchtenden Farbton macht sie Euch jetzt schon Vorfreude auf die wärmere Frühlingszeit.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst Ihr uns nur in einem Kommentar auf dem HALLHUBER Styleblog verraten was Eure Pflegetipps für gesunde Haare im Winter sind. Zeit habt Ihr bis zum 15. März 2018, 12.00 Uhr. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier nochmal zum Nachlesen, viel Glück!

Die Gewinner der letzten Runde heißen Emily, Lani und Inga. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit Euren Gewinnen!

  • Fülle bitte folgendes Formular aus.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

191 Teilnhemer

  • Sarah 14. März 2018

    Hallo 🙂 Mein absoluter Geheimtipp: Arganöl aus Mexico, morgens eine weintraubengroße Menge direkt nach dem Duschen in das nasse Haar einmassieren. Es wäre aber spitze, etwas zu finden, was schon direkt beim Haare waschen hilft - durch Wirkstoffe im Shampoo und in der Spülung. Ich würde mich sehr über diese tolle Handtasche freuen, das knallige Rot ist ein echter Hingucker im Frühling! Liebe Grüße Sarah

  • Janine 14. März 2018

    Ich benutze öfter eine Haarkur und föhne mein Haar nicht mehr.

  • Nadine 14. März 2018

    Ich benutze mindestens einmal pro Woche eine Haarkur und versuche das Föhnen zu vermeiden.

  • Evelyn 14. März 2018

    Einmal die Woche eine Avocado-Olivenöl-Kur und immer kalt föhnen.

  • Melanie 13. März 2018

    durch Mützen ist mein Haar mehr beansprucht und da versuche ich mit Masken und weniger fönen entgegenzuwirken

  • Andrea 13. März 2018

    Nicht zu oft Mützen tragen, gute Pflegemasken und Kopfhautmassage!

  • Leonie O. 13. März 2018

    Natürlich immer regelmäßig waschen damit die Haare nicht fertig werden. Ich persönlich benutze dann auch gerne einen guten Conditioner und nach der Haarwäsche reichlich Haaröl am liebsten mit Kokosnussöl enthalten oder Arganöl (damit sie auch schön glänzen) und bei bedarf noch eine einwirkende Haarkur in der Shea butter enthalten ist. Da man bei dem kalten Wetter schnell mit nassen Haaren krank werden kann, die Haare, anstatt sie Lufttrocknen zu lassen, leicht trocken föhnen, jedoch nicht ganz trocken, da sie sonst schnell brüchig werden.

  • Sabine S. 13. März 2018

    Ich pflege meine Haare ein Mal die Woche mit Kokusnussöl und lasse es über Nacht einziehen!

  • Barbara 13. März 2018

    wenn möglich nicht fönen

  • (Name Verborgen) 13. März 2018

    Eine Haarkur ,wenig fönen da die Haare schon sehr strapaziert sind .Und eine schöne kopfmassage

  • Das könnte Ihnen auch gefallen…