Food Inspiring

Rezept: Summer Detox Taboulé

17. Mai 2016

Unser heutiger Rezept-Tipp kommt von der lieben Vicky & Kathi, bei denen ihr euch täglich auf THE DAILY DOSE weitere Inspirationen holen könnt.
Den sommerlichen und frischen Salat lernte Vicky auf Mallorca von den epi-Food Mädels kennen, die auf dem Styleblog schon das ein oder andere Gericht gezeigt haben.

Was ihr braucht:
– ca. halber Kopf Blumenkohl
– 10 bis 15 Cocktailtomaten
– halbe Salatgurke
– 1 Granatapfel
– frische Minze + Petersilie
– Schuss Granatapfelsaft (wenn möglich Bio und ohne zusätzlichen Zucker)
– Olivenöl
– Apfel- oder Himbeeressig
– Agavensirup
– Salz, Pfeffer
– Feta je nach Belieben (ohne = vegan)

summer-detox-taboulé-5-horz2
Das Tolle an Blumenkohl ist, dass er gerieben eine super Beilage ohne Kohlehydrate ist. Man kann ihn mit einer großen Käsereibe reiben und kurz anbraten, sodass er der perfekte Reisersatz ist. Oder eben auch als tolles sommerliches Taboulé. Wer keine Käsereibe hat kann den Blumenkohl auch einfach mit einem Messer relativ fein schneiden/hacken. Haben wir auch gemacht und funktioniert wunderbar. Als nächstes die Kräuter fein schneiden und gemeinsam mit dem Blumenkohl in eine Schüssel geben. Anschließen Tomate und Gurke nach Belieben schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Eine halbe Zitrone darüber ausdrücken und einen Schuss Granatapfelsaft beifügen. Apropos Granatapfel: Entweder ihr kauft die Kerne schon ausgelöst oder ihr macht das selber mit einem frischen Granatapfel. Diese dann ebenfalls in die Schüssel geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Abschließend noch etwas Olivenöl und Essig darüber geben (aus dem Handgelenk), sowie etwas Agavensirup. Alles gut mischen und je nach Belieben mit etwas Feta darüber servieren! Lecker, sättigend und SO gesund!

summer-detox-taboulé-7

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort