Food Inspiring

Rezept: Healthy Banana Bread

18. November 2016

Der November hat uns voll und ganz eingeholt. Regen, Sturm und auch der erste Schnee – Zeit, es sich drinnen so richtig gemütlich zu machen. Kuschelpulli überziehen, Schal umlegen und wir sind bereit für’s Relaxen. Wie sollte das besser gehen als bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einer Scheibe BANENBROT? Ob zum Frühstück oder am Nachmittag, naschen ist erlaubt, ja sogar gewollt!
Das Rezept dazu gibt es hier, in dieser Variante vegan.

Folgende Zutaten braucht man für eine kleine Kastenform (20cm):

– 2 überreife Bananen (ca. 250g)
– 60 ml Sonnenblumenöl, wahlweise auch Kokosöl
– 40 ml Pflanzenmilch
– 1 Schuss Mineralwasser
– 95 g Dinkelvollkornmehl + 1 TL Weizenstärke
– 60 g Rohrzucker
– 1 handvoll Nussmischung nach Belieben (z.B. Walnüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne); gehackt
– 1/2 TL Natron
– 1 EL Zimt
– 1 Prise Salz

dsc_0046_

Und so geht´s:

Zunächst werden alle feuchten Zutaten miteinander vermengt: Dazu Öl, Milch und die Bananen in eine mittelgroße Rührschüssel geben. Die Bananen werden einfach mit einer Gabel in kleine Stücke zerdrückt. Den Rohrzucker dazu geben und unterrühren. Nun die restlichen Zutaten wie Mehl, Natron und Stärke mit den Gewürzen in einer separaten Schüssel kurz vermischen und dann zur Bananenmischung hinzugeben. Alles zu einer homogenen Masse verarbeiten. Zuletzt die gehackten Nüsse & Kerne unterrühren.

Den Teig in die gefettete Kuchenform geben und 50 Min. bei Ober- und Unterhitze backen. Hier empfiehlt sich die Stäbchenprobe.

Viel Spaß beim Backen und Relaxen!

dsc_0056

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort