Food Travel

Restaurant-Tipp München: Fisch Witte am Viktualienmarkt

19. Februar 2015

Keinen Alkohol trinken, keinen Kuchen essen oder sogar noch härter: Kein Fleisch in der Fastenzeit! Viele von uns nehmen sich für die Zeit zwischen Fasching und Ostern einen Vorsatz vor und verzichten 42 Tage auf etwas, das im Alltag zur Gewohnheit geworden ist. Mit dem Aschermittwoch, an dem man traditionell Fisch isst, hat die Fastenzeit nun begonnen, doch man kann auch mit Genuss starten.

 

Münchens besten und frischesten Fisch gibt’s bei Fisch Witte am Viktualienmarkt. Der Fischhandel zählt zu den Institutionen am Münchner Viktualienmarkt. Hier bekommt man nämlich seit 1985, als Hella und Klaus Witte den Stand gegründet haben, alles, was aus dem Meer kommt. Um gemäß dem Leitbild des Familienunternehmens „If it swims, we have it“ die herausragende Qualität ihres umfangreichen Fischsortiments garantieren zu können, ordern die Eheleute Witte bei ausgesuchten Großhändlern auf der ganzen Welt. Besonders zu empfehlen sind jedoch die Forellen, Bachsaiblinge und Karpfen, die in der eigenen Fischzucht in der Nähe von Erding mit eigenem Quellwasser aufgezogen und dann noch lebend zum Viktualienmarkt geliefert werden.

 

Und wer nicht selbst kochen möchte, der kann im Bistro, das sich an das Fisch-Fachgeschäft anschließt, die einmalige Fischsuppe oder den Klassiker Loup de Mer auf Salatbett schlemmen. Aber auch das Steinbuttfilet mit Mangold und Steinpilzen, das in der offenen Küche frisch zubereitet wird, riecht absolut verlockend. Inmitten einer Schar von Menschen (Reservierung unbedingt erforderlich!) sitzt man gemütlich mit Blick auf das Treiben auf dem Viktualienmarkt und bekommt den frischen Fisch direkt auf den Tisch. So wird ein Besuch dort zum Geschmackserlebnis für alle Sinne. Fastenzeit und Genuss müssen sich also nicht ganz ausschließen.

Frische Fische 2

fisch-bistro-witte-innenansicht

 

Fisch Witte
 Viktualienmarkt 9
, München
E-Mail: info@fisch-witte.de
Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8 – 18 Uhr
Samstag: 8 – 16 Uhr

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort