Food Inspiring Lifestyle

Restaurant Tipp – Berlin

18. Januar 2018

Für all diejenigen die vom Fashionweek Trubel ein klein wenig Auszeit brauchen, für die haben wir einen Tipp um sich bei schönem Ambiente zu erholen.

Egal ob gutes, gesundes Essen, ein stylisches Food-Foto für Instagram oder eine entspannte Tasse Kaffee mit Mandelmilch – im Rose Garden am Rosa Luxemburg Platz wird jeder fündig.

Hella von Advance Your Style zeigt euch heute ihren persönlichen Lieblingsspot in Berlin.

Das modern, lässig – mit einem Touch Hipster – eingerichtete Restaurant lädt dazu ein, sich in einer gemütlichen Ecke zum Arbeiten niederzulassen. Auch das Fashion Week Volk ist hier gern gesehen: In großer Runde über die Ereignisse des Tages austauschen und dabei ein Gläschen Sekt, oder doch lieber einen Matcha Latte trinken? Kein Problem. Im großzügigen und trotzdem angenehm privaten Rose Garden findet jeder seinen Platz. Auch einfach nur ein Glas Latte Macchiato gemütlich auf dem Sofa sitzend und das bunte Treiben beobachten ist etwas, wofür es sich lohnt hierher zu kommen.

Neben der tollen Atmosphäre ist auch das Essen unschlagbar. Frisch zubereitete Speisen, mit Fokus auf einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, bekommt man hier Montag bis Freitag von 8 bis 23 Uhr, samstags und sonntags von 9 bis 23 Uhr.  Mein Favorit für ein schnelles, frisches Frühstück ist auf jeden Fall die Acai Bowl „Blue Forst“ – ein Hipster-Frühstück, das sich sehen lässt und verdammt gut schmeckt. Als warme Mahlzeit im Fashion Week Stress kann ich jedem die Stuffed Sweet Potato ans Herzlegen. Gut gefüllt und voller Energie lässt sich im Anschluss jeder noch so stressige Zeitplan meistern! Sonderwünsche sind übrigens kein Problem und werden gerne erfüllt! Veganer, Vegetarier und auch Paleo Liebhaber können also auf jeden Fall zuschlagen.

Wo wir schon beim Thema „besondere“ Essgewohnheiten sind: Als Feature des Rose Garden muss ich noch die große Auswahl an außergewöhnlichen, regionalen Produkten insbesondere Getränken erwähnen. Für mich persönlich von besonderem Interesse ist die breite Palette an Paleo Cookies und Riegeln, die das Rose Garden zur Wahl stellt. Mein Nachtisch ist also gesichert!

Frische Zutaten und die Lage mitten in der Stadt zwischen Alexanderplatz, Hackischem Markt und Rosenthaler Platz wollen natürlich bezahlt werden. Nicht ganz preisgünstig für Berliner Verhältnisse ist das Rose Garden entsprechend. Für ein Mittagessen mit Getränk und einem Kaffee oder Nachtisch sollte man bis 20 Euro pro Person einplanen. Mir ist es das auf jeden Fall Wert!

Also, gönnt Euch eine Verschnaufpause von der Fashionweek und entpannt ein paar Minütchen zu leckerem Essen!

Wer sein Frühstück jedoch lieber selbst zubereiten möchte – für den haben wir ein leckeres Bircher Müsli Rezept. Damit startet Ihr gut gestärkt in den Tag.

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort