Culture Food Travel

KÖLN-TIPP: Törtchen Törtchen

23. März 2017

Von Julia Schäffner, Bloggerin auf Des Belles Choses

Fans der französischer Patisserie-Kunst ausgepasst: Wenn ihr in Köln besondere Leckereien essen wollt, dann seid ihr bei „Törtchen Törtchen“ goldrichtig. Für Törtchen, Macarons, Pralinen oder ein gutes Frühstück – und das gleich zwei Mal in Köln, denn „Törtchen Törtchen“ befindet sich einmal in der Innenstadt und im hippen Stadtteil Nippes.

„Törtchen Törtchen“ vereint das Beste der französischen und belgischen Patisserie. Ich habe ein Jahr ganz in der Nähe der Filiale in Nippes gewohnt und war nur zu gerne dort. Jedes Törtchen, welches ich probiert habe, war köstlich. Immer wieder entsteht ein interessanter Mix aus Zutaten und Geschmacksrichtungen, den man so nicht gewohnt ist. Mit einem guten Kaffee und meinem Lieblingstörtchen sitze ich im Frühling gerne draußen und auf der Neusser Straße geht das besonders gut. In der Innenstadt gibt es dafür einen Hof der besonderen Art.

Extratipp: Im Café finden regelmäßig Kurse statt. So wird man zum Beispiel in die Geheimnisse und Grundlagen von Törtchen, Pralinen, Macarons & Co. eingeweiht. Das klingt verlockend oder? Und wenn ihr einen schokoladigen Törtchen-Tipp wollt: Ich esse liebend gern „Das Böse“ und „African Queen 2.0“.

Apostelnstraße 19
50667 Köln
Tel. 0221 / 272 530 81
Mo–Sa 09–19 Uhr
So & feiertags 10–18 Uhr

Und

Neusser Straße 325
50733 Köln-Nippes
Telefon: 0221 / 17050844
Öffnungszeiten:
Mo–So 9–18 Uhr

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort