Fashion Trends & Styles

Karomuster – perfekt gestylt für den goldenen Oktober

12. Oktober 2017

Karomuster sind ein absolutes „Muss“ im Herbst! Die Wetterfrösche prognostizieren den langersehnten goldenen Oktober für das kommenden Wochenende. Und damit ihr in Karo top ausseht, haben wir für Euch ein paar Teile aus unserer aktuellen HALLHUBER Kollektion herausgesucht. Denn für jeden Figurtyp gibt es das richtige Muster – ob Karo, Glencheck oder Hahnentritt !

 

Darauf müsst ihr achten:

Große Frauen können vor allem auf große Karomuster setzen. Sie sind völlig frei in der Gestaltung und können sogar einen Mix aus verschiedenen Karomustern tragen.

Karomuster wirken oft männlich und sehr mächtig, deshalb sollten zierliche und kleine Frauen die Finger von großen Karos lassen. Auch für Frauen mit einer geraden Taille und eckigen Schultern sind sie eher unvorteilhaft. Deshalb sollten sie lieber auf dunklere oder kleinere Muster wie Hahnentritt, Pepita- oder Vichykaros zurückgreifen.

Diagonale Karomuster sind toll und vor allem für kurvige Frauen sehr praktisch, denn so wirkt die Silhouette optisch gestreckt und schmaler.

So, und wer immer noch nicht genau weiß welches Karomuster das richtige für sie ist, kann super mit Accessoires punkten. Denn ein schöner Karo-Schal ist ein echter Hingucker!

 

1.Die Bouclé-Jacke mit dezentem Karomuster ist chic, classy und absolut Bürotauglich!

2.Taillenshorts mit Hahnentrittmuster sehen zu einem einfachen Shirt oder Top super sexy aus.

3.Karokleid mit Glockenärmeln. Glockenärmel sind in diesem Jahr sowas von IN!

4.Unser „It-Piece“ der Saison, den Maxi-Mantel mit Glencheck Muster bekommt ihr hier.

5.Dieser flauschige und super stylische Minirock ist für die kälteren Tage wie gemacht.

6.Schals, Schals, Schals. Davon kann man nie genug haben! Deshalb gibt es diesen tollen Karo-Schal gleich in zwei verschiedenen Farben.

 

Merken

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort