Fashion Style Stories

HALLHUBER STYLE STORIES // DEBORAH

8. Oktober 2015

Deborah,  HALLHUBER Designerin

Was sollte in keinem Kleiderschrank fehlen?
Was auf keinen Fall fehlen darf ist eine gut sitzende Jeans, egal ob hell oder dunkel. Dazu eine weiße Seidenbluse, qualitativ hochwertige Lederschuhe und Accessoires, die die eigene Persönlichkeit unterstreichen.

Wie würdest Du Deinen persönlichen Stil in 3 Worten oder einem Satz beschreiben?
Natürlich, casual und detailreich.

Was ist momentan das Keypiece/Trendteil sowie die Farbe der Saison?
Diese Saison sollte jede Frau ein Wildleder-Teil auf Lager haben – sei es ein Mantel, Kleid, Shorts, Culotte oder ein Rock. Die Trendfarben für diesen Herbst/Winter sind Camel und Schwarz, aber auch Rottöne wie Burgunder.

Woher kommt Deine Leidenschaft und Begeisterung für Mode?
Ich bin in einer sehr kreativen Familie aufgewachsen. Daher wurde mir Design und Kunst schon sehr früh nahe gebracht. Ich wusste bereits mit 16, dass ich Mode entwerfen möchte und bildete mich sieben Jahre im Modedesign aus. Die Begeisterung an der Mode entsteht bei mir beim Schaffensprozess – die eigene Persönlichkeit mit einfließen zu lassen und ihr Ausdruck zu verleihen, um ein tolles neues Kleidungsstück entstehen zu lassen. Inspirieren lasse ich mich von meiner Umgebung und Mitmenschen, aber vor allem von der Kunst.

HH_STYLESTORIES_LEGEWARE_150930_DEBBY_1sRGB

Deborahs HALLHUBER Picks

Mantel mit Spatenkragen, Stiefeletten mit Stretcheinsatz, Trilby aus reiner Wolle, Umhängetasche mit Zip-Klappe, Armreif Set, Kaschmirpullover, Hose

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort