Culture Fashion Lovelies Travel

STÄDTETRIP: IBIZA

28. Mai 2018

Unsere heutige Reise führt uns auf die wunderschöne Mittelmeerinsel Ibiza. Die Insel fasziniert mit einer umwerfenden Flora und Fauna, Traumstränden und einzigartigen Shoppingmöglichkeiten. Nicht wegzudenken sind die zahlreichen Boutiquen, in denen man hochwertige Kleider mit Hippie-Flair ergattern kann. Wusstet Ihr schon: Ibiza wurde 1999 von der UNESCO aufgrund seiner biologischen Vielfalt und der historischen Baudenkmäler zum Weltkulturerbe erklärt!

1. Sehenswürdigkeiten

Ein Muss auf Ibiza sind definitiv die tollen Strände. Der bekannteste und längste ist der Playa d’en Bossa. Hier gibt es cooles Strandbars und Wassersport-Angebote, außerdem bietet dieser einen genialen Blick auf die Altstadt von Ibiza. Eine viertel Stunde von der Innenstadt entfernt liegt der etwas ruhigere Sa Calenta. Dieser bietet einen atemberaubenden Blick auf die rote Steilküste und flaches, klares Meerwasser. Im Norden der Insel findet Ihr viele kleine Strände mit schönen Buchten, in denen Ihr ungestört baden könnt. Der Playa de ses Illentes in Formentera ist von Ibiza aus stündlich mit der Fähre zu erreichen und bietet unschlagbares Karibikfeeling mit weißem feinen Sand und türkisblauem Meer.

Neben Segelyachten werden auf Ibiza auch Halbschlauchboote mit Motor vermietet, welche Ihr auch ohne Boots-Führerschein für einen Trip auf dem Wasser mieten könnt. Auch mit einem Mietwagen lässt sich die facettenreiche Insel wunderbar erkunden, besonders empfehlenswert ist der Naturpark Ses Salines. Aus der Salinenlandschaft stammt auch das berühmte Sal de Ibiza. Für Höhlenforscher gibt es auf Ibiza die Cova de can Marca, eine um die 100.000 Jahre alte Tropfsteinhöhle.

2. Restaurants & Clubs

Besonders schön ist es, sein Essen direkt am Meer mit tollem Ausblick zu genießen. Der Pura Vida Beach Club & Restaurant ist hier definitiv einen Besuch wert. Im Hostal Talamanca erhaltet Ihr leckere landesübliche Tapas, ebenfalls mit tollem Blick aufs Meer, serviert. Wer gerne Booten und Schiffen beim Ablegen zusieht: Die Trattoria del Mar liegt direkt am Yachthafen. Richtig gutes Fleisch bekommt Ihr im C’an Pilot serviert, die Fisch-Liebhaber treffen sich im Sa Calenta oder im El Bigotes, wo der Fisch frisch vom Boot kommt. Auch das La Escollera ist traumhaft gelegen und hat das ganze Jahr über geöffnet.

Das Nassau Tanit Beach verwandelt sich Abends in eine coole Cocktail-Bar, direkt am großen Playa d’en Bossa. Wer auf Ibiza ist, kommt natürlich um einen Besuch der legendären Nachtclubs nicht herum, namhaft sind beispielsweise das Pacha oder das Privilege, in denen schon die berühmtesten DJ’s aufgetreten sind und auch Promis sich gerne tummeln.

3. Shopping

Ibiza ist ein Paradies für alle Fashionistas. Hier findet Ihr alle gängigen Marken, aber auch kleinere Labels und Boutiquen, in denen Ihr echte Schätze finden könnt. Besonders schön ist die Shopping-Meile am Hafen Marina Botafoch. Viele Geschäfte findet Ihr am Placa del Parc und dem Passeig de Vara de Rey. Der bekannteste Hippie-Markt ist Mittwochs in Punta Arabi. Für hochwertige Urlaubs-Mitbringsel geht Ihr am Besten auf den Markt in San Joan de Labritja, hier gibt es neben handgefertigten und landwirtschaftlichen Produkten jeden Sonntag ab 12 Uhr Live Musik on top.

4. Outfit

Wenn wir an Ibiza denken, kommt uns besonders ein Kleid direkt in den Sinn, welches perfekt den Luxus-Hippie-Chic der Insel verkörpert: Schwindende Maxilänge, traumhafter Blumenprint – das HALLHUBER Seidenkleid fließt wunderbar leicht und romantisch den Körper entlang. Transparente Ärmel verstärken den superfemininen Effekt! Alternativ empfehlen wir Euch eine HALLHUBER Carmenbluse aus Crincle-Cotton, die Stickerei bringt spanisches Temperament ins Outfit. Der weite Rundausschnitt, übrigens mit Gummizug gearbeitet, harmoniert perfekt mit den Raglanärmeln. Dazu tragt Ihr eine Jeans-Shorts mit Used-Effekten & Fransen. Die Vorderseite ist mit farbigen Strass-Steinen verziert, welche mit der Sonne um die Wette funkeln.

Dieses Outfit ist schick und bequem und eignet sich vor allem für aktive Tage, an denen Ihr mit dem Mietwagen die Insel erkundet. Zu beiden Outfits passt die flache und superschicke Umhängetasche aus Veloursleder, diese kommt mit paspelierten Kanten und feiner Gliederkette. Wer die Tasche elegant als Clutch unter den Arm klemmen möchte, nimmt die Kette einfach ab. Wir empfehlen Euch zu den Outfits flache HALLHUBER Zehensandalen aus feinem Glattleder, sie sind leicht im Koffer zu verstauen und sind exzellente Kombipartner für verschiedenste Styles. Die schmalen Riemen erhalten durch den Metallic-Effekt ein zeitgemäßes Upgrade. Auf dem sonnigen Ibiza darf natürlich eine coole Sonnenbrille auf keinen Fall fehlen! Wir empfehlen Euch zu dem Look eine verspiegelte Sonnenbrille mit lila gefärbten, runden Gläsern und goldenem Metallrahmen, welche den Hippie-Moment nochmals aufgreift. Strohhüte verleihen jedem Outfit einen lässigen Touch – nicht nur, wenn es mal wieder heiß herunter brennt. Natürlich bietet der HALLHUBER Strohhut den nötigen Schutz vor Sonnenstrahlen!

Mit dem perfekten Outfit im Gepäck singen wir schonmal „Whoah! We’re going to Ibiza…“.

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort