Hoch Hinaus – 5 Locations mit toller Aussicht in Wien

aussicht_wien4

WIEN-TIPP VON VICKY HEILER

 

Wien ist meiner Meinung nach eine wunderschöne Stadt, die zum Glück während des Krieges relativ verschont geblieben ist und somit nach wie vor ein Traum ist was die Bauten angeht. Oft bekommt man davon aber wenig mit, wenn man nur auf den Straßen spaziert. Darum nehme ich Euch heute mit auf eine kleine Tour durch Wien und dabei geht es hoch hinaus zu meinen Top 5 Locations mit schönem Ausblick!

 

1) Bloom Bar, 8. Stock Hotel Lamée: MORE >>

KOMMENTARE0

München Tipp: emilo – die Spezialitätenrösterei

emilo_Roesterei_1

Der Trend, Kaffee in kleinen aber feinen Röstereien herzustellen, ist nicht ganz neu. Doch seit einiger Zeit verwöhnt emilo, eine Spezialitätenrösterei, mit feinen und ausgewählten  Sorten wie dem Münchner Kaffee und Espresso den Münchener Gaumen. So konnte sich die 2012 gegründete Rösterei zu einem wahren Geheimtipp der Bayerischen Hauptstadt etablieren und wurde auch prompt als erste Bayerische „NATURLAND“  Kaffeerösterei zertifiziert. Geröstet wird noch im Münchner Kunstpark Ost, doch das junge Team plant in den nächsten Monaten einen Umzug in neue und noch größere Räumlichkeiten im Münchner Osten.  Dort wird es auch die beliebten Baristakurse geben, bei denen nicht nur jeder übern darf wie das allseits beliebte Herz in den Milchschaum gezaubert wird, sondern auch so einiges über den Anbau und die Röstverfahren des Kaffees lernen kann. Als Highlight des Kurses darf jeder Teilnehmer sich als Röstmeister ausprobieren und seine ganz persönliche Kaffeespezialität rösten. MORE >>

KOMMENTARE0

BERLIN TIPP: SHISO BURGER IN MITTE

1795507_618355928230219_380493431_n

BERLIN-TIPP VON FRANZISKA ALBRECHT

 

Amerikanische Burger-Läden und gute asiatische Küche gibt es im Stadtteil Berlin Mitte en masse. Wie wäre es mit einer Fusion der beiden Spezialitäten? Was sich ungewöhnlich anhört, haben die Kochmeister bei Shiso Burger in der Ackerstraße ideal zusammengebracht – und vereinen damit gleichzeitig zwei kulinarische Trends.

 

Vor einigen Wochen wurde der Laden umgebaut. Das Interieur ist wie das Essen ein Zusammenspiel aus verschiedensten Stilen: vor dem Laden nehmen die Gäste auf rustikalen Bänken Platz, im Eingangsbereich bieten Vintage-Möbel eine Sitzmöglichkeit und weiter hinten reihen sich kleine Holztische aneinander. In der offenen Küche werden alle Köstlichkeiten frisch zubereitet und die Oldschool HipHop Musik verleiht dem kleinen Laden eine gemütliche Stimmung MORE >>

KOMMENTARE1

Kochzeit mit Hellofresh: Putenbrust in krosser Cornflakespanade und HoiSin Pfanne

Hello_Fresh_7

Jede Woche Samstags heißt es bei mir ab in die Schlacht um die frischesten Lebensmittel zu ergattern. Und so verbringt man jede Menge wertvolle Zeit in der Warteschlange an der Supermarktkasse. Aber es gibt Alternativen, die nicht nur den wöchentlichen Einkauf einfacher machen, sondern auch frischen Wind in Sachen neue Kochideen in die Küche bringen. HelloFresh, ein Lieferservice für Lebensmittel der fast jede Adresse in Deutschland beliefert, ist eine tolle Alternative zu Supermarkt & Co. MORE >>

KOMMENTARE0

WIEN-TIPP: THE GUESTHOUSE VIENNA

breakfast-the-guesthouse-vienna-article-7

WIEN-TIPP VON VICKY HEILER

Bikinisandpassports.com

 

Wien ist auf jeden Fall einen Besuch wert, egal ob im Sommer oder im Winter. An warmen Tagen kann man das Treiben am Donaukanal genießen und bei Schnee verzaubert einen die Stadt mit unzähligen Lichterketten und Weihnachtsmärkten. Doch wer nach Wien will braucht auch eine hübsche Bleibe – und genau das ist das Thema meines heutigen Wien Tipps für Euch.

 

Direkt im Herzen des 1. Bezirks gibt es seit knapp einem Jahr das Boutique Hotel “The Guesthouse Vienna“, visavis von der Oper, Albertina und dem berühmten Hotel Sache, und nur wenige Schritte von der Kärtner Straße. Die Lage könnte nicht besser sein, doch das alleine ist nicht alles. In der hauseigenen “Bakery & Brasserie” gibt es mit das beste Frühstück der Stadt, frisch gebackene Croissants und Espresso an der Bar. Besser geht es eigentlich nicht! MORE >>

KOMMENTARE0

DÜSSELDORF-TIPP: DAS RADISSON BLU MEDIA HARBOUR HOTEL

theradomnoise.com_radisson blue harbour hotel duesseldorf_lounge

DÜSSELDORF-TIPP VON KIKI ALBRECHT

 

Bei einem Städtetrip stellt sich natürlich als erstes die Frage: wo wird genächtigt? Wer eine Reise nach Düsseldorf plant, der kann sich hier nun einen Tipp abholen: das Radisson Blu Media Harbour Hotel. Wie der Name schon sagt, ist das 4 Sterne Hotel mitten im Medienhafen gelegen und somit nur ein paar wenige Gehminuten von der Promenade mit den am Wasser gelegenen Restaurants, dem Fernsehturm und den bekannten Gehry Bauten entfernt.

 

Aber nicht nur die zentrale Lage ist ideal als Ausgangspunkt für eine Stadterkundung. Nach Besuchen im K20 Museum oder einer Shoppingrunde auf der bekannten Königsallee, gilt es sich im gemütlichen Zimmer zurückzuziehen und durch die verglaste Fassade einen weiten Blick über die Düsseldorfer Dächer zu genießen. Morgens am reichhaltigen Buffet gibt es neben frischem Obst, britischem Bacon & Eggs auch leckere Smothies und wer noch eine Runde auf’s Laufband will, der kann den stilvollen Fitnessraum nutzen, der ganze 24h geöffnet hat.

theradomnoise.com_radisson blue harbour hotel duesseldorf_fassade

 

Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf

Hammer Straße 23

40219 Düsseldorf

 

Bildquelle: Radisson Blue Media Harbour

KOMMENTARE0