Beauty Inspiring X-MAS

DIY: Bubble Bath für die kalten Wintertage

16. November 2017

Passend zu der Jahreszeit zeigt euch die liebe Hella von Advance your Style ihr Bubble Bath Rezept.

Denn was gibt es besseres als nach einem kalten, regnerischen Tag in eine heiße Badewanne zu steigen; den knisternden Schaum, den wohligen Duft einfach zu genießen und den Alltagsstress hinter sich zu lassen? Vielleicht eine Tasse Tee am Badewannenrand wartend und ein gutes Buch in der Hand?

Mit meinem DIY Honig Bad mit einem Schuss Vanille verwöhnt ihr nicht nur euren Körper, auch der Geist darf kleine Streicheleinheiten erwarten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dafür braucht ihr nur 5 Zutaten:

1/2 Tasse Mandelöl – aus dem Reformhaus

1/4 Tasse Honig

1/2 Tasse milde, duftlose Hand- oder Körperseife

1 Eiweiß

1 TL Vanilleextrakt

 

Alle Zutaten bekommt ihr im gut sortierten Supermarkt und Reformhaus. Keine Angst vor dem Eiweiß! Es sorgt dafür, dass ihr noch schöneren, stabileren Schaum genießen könnt. Und so wird’s gemacht:

Gebt zunächst Honig und Mandelöl in eine große Schale und mischt beides gut zusammen. Anschließend kommen Seife und Vanilleextrakt dazu. Zum Schluss trennt ihr das Eiweiß vom Eigelb und rührt es ebenfalls unter.

Das fertige Bubble Bath könnt ihr in ein verschließbares Fläschchen oder Einweckglas füllen. Egal für welche Variante ihr euch entscheidet: Verseht euer Behältnis mit einem Etikett, welches das Herstellungsdatum enthält und bewahrt euer DIY Honig Bad im Kühlschrank auf.

Übrigens auch super geeignet als kleines Weihnachtsgeschenk.
Damit könnt ihr euren Liebsten eine kleine Auszeit und etwas Zeit zum Entspannen schenken.

Merken

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort