Gewinnt tolle Accessoires von HALLHUBER und Beauty Produkte von BUTTER LONDON

Gewinnspiel_Styleblog_180414

Ostern steht vor der Tür und deshalb möchten wir euch über die Feiertage und darüber hinaus wieder die Chance auf tolle Gewinne geben! Da die Temperaturen  nun stetig ansteigen und uns die Sonne hoffentlich mit ihren warmen Strahlen beglücken wird, ist es an der Zeit sich mit stylischen Frühlingsaccessoires einzudecken. Wer an dem Gewinnspiel teilnimmt kann mit ein wenig Glück tolle Lieblinge passend zur Frühlingszeit ergattern.

 

Pastellfarben gehören definitiv zu einer der Schlüsseltrends in diesem Jahr. Aus dem Grund erwarten den glücklichen Gewinner eine Statement-Kette und einen leichten Sommerschal von HALLHUBER, die den Pastell-Trend in zartem Jadegrün gelungen in Szene setzen. Zudem packen wir gleich vier tolle Beauty Produkte der Marke butter LONDON oben drauf: die Nagellacke in den Farben Bossy Boots und Blagger, sowie die Lipglosse Beaker und Swish.

 

Um zu gewinnen, müsst Ihr lediglich einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, in dem Ihr uns verratet, wie Ihr die Ostertage verbringt! Zeit habt Ihr bis zum 1. Mai 2014, 12 Uhr: Die Teilnahmebedingungen gibt es auch hier nochmal zum Nachlesen. Viel Glück und schöne Ostertage mit Euren Liebsten!

 

Die Gewinnerin der letzten Runde heißt Pia J., sie hat ihren Kommentar am 15. April um 16:33 Uhr hinterlassen. Herzlichen Glückwunsch!

KOMMENTARE0

Zauber der Gitarre – Das 3. Internationale Gitarrenfestival in Augsburg

AGT

Zur Gitarrenbegleitung „Fürstenfeld“ oder „Father and Son“ am Lagerfeuer zu singen, verbreitet romantische Stimmung und Gemeinschaftsgefühl. In keiner Band ist die Gitarre als Begleitinstrument wegzudenken.

 

Aber Gitarrenmusik ist weitaus mehr als Ferienlager und Begleitinstrument. Sie ist große Musikkunst von Rock bis Blues, von Indiepop bis Flamenco, von Klassik bis Soul oder Jazz. In Augsburg können Musikliebhaber vom 24. – 27. April 2014 diese faszinierende Welt der Gitarre näher kennenlernen. Im herrlichen Ambiente des Leopold Mozart Zentrums sowie den historischen Sälen der Stadt (Parktheater/Kurhaus Göggingen, Mozarthaus, Rokokosaal der Regierung von Schwaben, Barfüßerkirche) geben international renommierte Solisten und Ensembles aus aller Welt Konzerte. Das Programm bietet Abwechslung, Vielfalt und Spannung. Denn es reicht von einem Gastspiel von Carlo Marchione – einem der bedeutendsten Gitarristen seiner Generation – bis hin zur Förderung junger Talente wie der erst 20 Jahre alten Bahar Türker sowie dem Repertoire des renommierten Trios, bestehend aus Stefan Grasse (Gitarre), Radek Szarek (Vibraphon/Percussion) und Tobias Kalisch (Kontrabass).

 

Darüber hinaus werden für Gitarristen jeder Leistungsstufe im Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg Workshops, Meisterklassen und Einzelunterricht angeboten. Der argentinische Komponist, Kirchenmusiker und Gitarrenlehrer Elbio Mango beispielsweise eröffnet in seinem Kurs „La Guitarra Argentina“ interessante Zugänge zur Musik seiner Heimat Argentinien und die Physiotherapeutin im Bereich Musikmedizin, Angela Gebler, zeigt unter dem Motto „Fit im Körper, fit am Instrument“, den Zusammenhang zwischen körperlicher Fitness und Spielvermögen.

 

Diese Tage der Gitarrenmusik in Augsburg versprechen also mitreißende Konzerte, kulturellen Austausch sowie inspirierende Workshops. Programm, Veranstaltungsorte sowie Eintrittspreise unter guitarfestival-augsburg.de/

Bild: Alegrías Guitar Trio // Fotograf: Timo Egger

KOMMENTARE0

Unsere Spring Must-Haves: Blazer, Streifenshirt und Matcha Tea …

Spring-Must-Haves

Jede Saison gibt es sie – die unverzichtbaren Fashion-Pieces, die uns die morgendliche Kleiderschrank-Routine erleichtern und universell einsetzbar sind. In diesem Jahr sind dies unter anderem diese vier Teile, auf die wir ganz und gar nicht verzichten können (und wollen):

 

1: der lässig geschnittene Blazer in Eierschale

2: die floral bedruckte Skinny Jeans

3: das maritime Streifenshirt

6: die silbernen Zehengreifer

 

Aber nicht nur in Sachen Outfit gibt es für das Frühjahr 2014 Must-Haves, wir haben noch einige Dinge ergänzt, die für uns gerade ebenfalls nicht fehlen dürfen:

 

4: back to paper: Der Filofax in Neonpink (über filofax.de für 79 Euro)

5: Energy Matcha gegen die Frühjahrsmüdigkeit (über teatox.de für 19,90 Euro)

7: Clinique Happy: Macht mehr als glücklich! (über Douglas.de für 31,99 Euro)

8: Pinkes für die Lippen von M.A.C (über Douglas.de für 24 Euro)

KOMMENTARE3

LOVELIES OF THE WEEK: DENIM MEETS IKAT

Lovelies-Kiki

DIE LOVELIES OF THE WEEK VON KIKI A.

Therandomnoise.com

 

Auch wenn ich mich an kurze Hosen noch nicht herantraue, an manchen Tagen darf man doch schon einmal von offenen Schuhen träumen. Denn die Sonne gibt derzeit wirklich ihr Bestes, um uns die Zeit bis zum Sommer zu versüßen und verwöhnt uns mit Temperaturen, die ansonsten für den April eher unüblich sind.

 

Meine Wahl fällt hier auf die silbernen Zehensandalen – denn Silber ist das neue Gold und dieses Jahr einfach nicht wegzudenken. Mein absolutes Highlight aber ist die kragenlose Jacke mit Ikat-Muster. Sie verpasst wirklich jedem Outfit ein Upgrade und ich finde sie besonders schön zu schlichten Jeans. Darunter ein ganz einfaches Shirt oder eine schlichte Bluse – fertig ist mein Frühlings-Look!

KOMMENTARE5

HALLHUBER STREETSTYLES: FRÜHLINGSHAFTE JACKEN-BEGLEITER

coverprbloggershooting-fashionblogger-german+(16)

Auf leiche Mäntel und Jäckchen kann doch noch nicht so ganz verzichtet werden, aber es gibt ja zum Glück hübsche Begleiter, die uns eigentlich fast vergessen lassen, dass wir am liebsten schon in flatternden Sommerkleidern durch die Stadt schlendern würden.

 

Anne von les-attitudes zeigt, dass die sportliche Neoprenjacke eigentlich auch sehr edel aussieht, kombinieren lässt sie sich zu Shirt und Jeans, aber auch zum passenden Neoprenrock. Anni von fashionhippieloves liebt kragenlose Jäckchen und und Blazer, kombiniert zu Jeans und Bluse sind sie perfekt für’s Büro. Und welche Jacke wäre Euer Favorit für den Frühling?

coverprbloggershooting-fashionblogger-german+(17)

KOMMENTARE1

London-Tipp: Dinner im Duck & Waffle

Duck Waffle_1

LONDON TIPP VON KIKI ALBRECHT

 

Londons Köstlichkeit heißt Fish & Chips? Nein. Die britische Metropole hat kulinarisch weitaus mehr zu bieten als den Snack auf die Hand. Zum Beispiel die Küche im 2012 eröffneten „Duck & Waffle“. Mit dem Fahrstuhl geht es in direkt in den 40 Stock – in weniger als einer halben Minute schießt man an den Häuserwänden der Stadt vorbei und erreicht das oberste von drei Restaurants im Heron Tower. Auf blau-weißen Fliesen gelangt man an die großzügige Bar und kann dank der bodentiefen Glaswände die Skyline der britischen Metropole genießen.

Duck Waffle_5

 

An Holztischen Platz genommen, wählt man aus einer Karte, die rustikale britische Küche in eleganter und saisonaler Abstimmung präsentiert. Als Gruppe bietet sich an eine gemeinsame Auswahl zu treffen, um möglichst viele Köstlichkeiten des Hauses probieren zu können. Als Starter zum Beispiel das ofenfrische Brot mit hausgemachter Butter, danach den Feldsalat mit knackigen Haselnüssen und Datteln im Speckmantel oder Ochsenwange in einem Käsemantel. Die Delikatesse des Hauses? Duck & Waffle, wie der Name schon sagt: Auf einer süßen Waffel kommt ein Entenschenkel, darüber ein Spiegelei und Ahornsirup in einem kleinen Porzellankännchen. Was sich sehr ungewöhnlich anhört, kommt auf der Zunge aber köstlich zusammen. Die lockere Waffel und der süße Sirup bieten zusammen mit dem zarten Fleisch und Ei ein für mich ganz neues Geschmackserlebnis, dass es sich definitiv zu probieren lohnt. Und es zeigt: die britische Küche ist alles andere als einseitig!

Duck Waffle_7

 

Als Nachtisch kann dann der Dark Chocolate Brownie Sundae noch einen draufsetzten. Süße Brownies mit kaltem Eis, Erdnüssen und Karamell. Jetzt bleibt einem nur noch den Blick über die leuchtende Stadt zu genießen!

 

Duck & Waffle

Heron Tower
110 Bishopgate
London EC2N 4AY

KOMMENTARE0