Art & Events Culture

Hamburg Tipp: Harbour Front Festival

22. September 2016

Kathrin Wittich bloggt auf KATHRINSKY und hat heute wieder einen super Tipp für euch:

Wir befinden uns schon mittendrin, doch es ist noch nicht zu spät einzusteigen. In Hamburg findet seit dem 14. Septembder das „Harbour Front Literaturfestival“ statt. Bis zum 24. Oktober git es an vielen interessanten Locations rund um den Hafen viele tolle Schriftsteller ihr Können zum Besten und sich fast schon die Klinke in die Hand – wenn sie denn nicht auch einander zuhören. Literaturstars wie Sebastian Fitzek, Leon de Winter, genauso wie viele Debütanten lesen was die Bücher hergeben.

Im Rahmen des Festivals werden auch viele Preise verliehen, wie z.B. am 23. September der Klaus-Michael-Kühne-Preis. Insgesamt gibt es acht Nominierte, eine davon ist z.B. Rasha Khayat. Sie hat in ihrem Roman „Weil wir längst woanders sind“ besonders eindrucksvoll beschrieben, wie sich die Zerissenheit zwischen Deutschland und Saudi-Arabien anfühlt, wenn man doch eine Familie ist. Mal sehen, wer den Preis gewinnen wird.

Seit 2009 findet der Award statt und in seinem siebten Jahr ist es gar nicht verflixt, sondern läuft gut, denn bislang kamen über 120.000 Besucher, zu 58 Orten im Hafen. 
Über 1000 Mitwirkende, davon mehr als 540 Autoren, 300 Moderatoren und 120 Schauspieler waren beteiligt und die kamen nicht immer nur aus Deutschland; aus insgesamt 40 Ländern kamen Mitwirkende um sich „allein“ für die Literatur zu treffen.

harbour-front
http://harbourfront-hamburg.com/

Merken

Merken

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort