Adventskalender

TÜRCHEN 22 // ANTI STRESS TIPP

22. Dezember 2015

ADVENTSKALENDER 2015 // REGINA AUS ROSENHEIM

HALLHUBER FAN weilich die geradlinigen und ausdrucksvollen Schnitte von Hallhuber sehr schätze. Damit werden moderne Eleganz und aktuelle Trends gekonnt in Einklang gebracht.

Stille Nacht, heilige Nacht!

Alles schläft, einsam wacht

Nur das traute hochheilige Paar.

Holder Knabe im lockigen Haar,

Schlaf in himmlischer Ruh!

Schlaf in himmlischer Ruh!

Wer wünscht sie sich nicht- diese stille Nacht, in der einmal alle Telefone verstummen, keine To-do-Liste im Handy aufblinkt, keine wichtigen Termine wahrgenommen werden müssen, der Puls nicht immer auf Hochtouren läuft und keine Streitereien in der Familie an den Nerven zehren.

Eine Nacht, in der wir zur Ruhe kommen und realisieren können, dass jetzt wirklich Weihnachten ist.

So kurz vor dem Heiligen Abend steigt unser Bedürfnis nach Entspannung rapide an, denn in den letzten Wochen haben wir uns zusätzlich zum Alltagsstress noch durch die überfüllten Läden gewälzt, in der Hektik der Vorweihnachtszeit panikartige Hamsterkäufe an Weihnachtsgeschenken getätigt, mehrere Runden auf dem Christkindlmarkt gedreht und nebenbei sämtliche Familienfeiern koordiniert, ganz zu schweigen von den vollen Schulaufgabenplänen der Kinder und deren davon abhängiger, konstant schlechter Laune.

Doch jetzt ist durchatmen angesagt. Das gelingt uns am besten bei einem Winterspaziergang z.B. in der Nähe der Chiemgauer Alpen. Die Natur rund um den Chiemsee strahlt eine herrliche Ruhe aus, wenn wir die klare Winterluft und den Duft nach Tannenzapfen einatmen, die Weite der Landschaft bestaunen und nur das Zwitschern der Amseln und Schnattern der Enten hören. Nach einer gemütlichen Pause und einer wärmenden Tasse Tee den Blick auf den Sonnenuntergang vom Chiemsee aus zu genießen, weckt ungeahnte Glücksgefühle. Um die Entspannung noch zu vertiefen, bietet sich ein Besuch im Erlebnisbad „Prienavera“ in Prien am Chiemsee an. Hier kann man vom wohlig warmen Wasser aus auf Herrenchiemsee schauen und dabei ganz wunderbar die Seele baumeln lassen oder sich nach der Sauna noch eine Massage gönnen.

Aber auch bei uns zu Hause können wir jeden Tag ein wenig Stille einkehren lassen, indem wir ganz bewusst versuchen, uns am Abend Zeit zu nehmen, in der wir schon einmal das ein oder andere Geschenk liebevoll verpacken oder die Weihnachtspost erledigen. Gute Musik und ein Buch mit Weihnachtsgeschichten lassen uns die „staade Zeit“ ebenso spüren wie ein geruhsames Gespräch mit lieben Freunden oder der Familie.

Das sind die Geschenke, mit denen wir uns an Weihnachten selbst etwas Gutes können.

20141123_145336b

Das könnte Ihnen auch gefallen…

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort